Evelyn Rudnick

background

Interview mit Evelyn Rudnick

Frau Rudnick, warum kommen Menschen zu Ihnen?

Zu mir kommen Menschen mit Ängsten, Sorgen und Problemen für die es keine Medikamente und keine schulmedizinischen Erklärungen gibt. Sie haben äußerlich alles in ihrem Leben erreicht und doch fehlt ihnen etwas. Das tägliche Leben ist nur noch Überforderung. Kopf und Körper sind voneinander getrennt. Die innere Leere, Gefühllosigkeit und die tägliche Einsamkeit werden immer größer. Sie haben volle Telefonbücher, aber in der Not ist niemand für sie da. Der innere Druck nimmt zu, der Burn-out ist längst schon ein ständiger leiser Begleiter in ihrem Leben. Er meldet sich über körperliche , mentale und seelische Symptome und wird immer stärker und lauter. Diese Menschen leben nicht wirklich, sie funktionieren nur noch. Ich habe volles Verständnis für diese Situation und biete ihnen in meiner Spezialpraxis einen Raum der Ruhe und Entspannung. Hier können Sie Ihre Sorgen und unsichtbaren Lasten ablegen, Kraft tanken und Klarheit schaffen für die nächsten Schritte in Ihrem Leben.


Was hat Sie bewegt, diese spezielle Praxis „BURN IN LEIPZIG® – Spezialpraxis für Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude“ ins Leben zu rufen?

Die Praxis ist das Ergebnis eines langen Weges. Seit vielen Jahren praktiziere ich die Lehren der Angewandten Kinesiologie, Körpersprache, Neuro­energetisches Coaching und systemische Aufstellungen.
Burn-out definiere ich als den Infarkt der Seele. Wenn Menschen zu sehr vom Weg der Freude abgekommen sind, wenn zu viele Dateien mit unerledigten Dingen offen sind, ist die Auswirkung Stress. Starke Menschen sind leidensfähig und stolz. Irgendwann wird der Erwartungs- und Leidensdruck so groß, dass sie etwas für sich selbst tun müssen, oder sie brechen innerlich und äußerlich zusammen.

Ich habe verstanden und selbst erfahren, dass wir als fühlende Wesen Menschen brauchen, die für uns da sind und uns verstehen. Hilfe und Unterstützung anzunehmen, ist nicht immer einfach, oft aber ein notwendiger, wichtiger Schritt im Leben.
In meiner Spezialpraxis für Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude biete ich ein Burn-In Programm an … den Weg heraus aus dem Burn-out zurück zum Feuer des Lebens. Meine Gabe ist es, komplexe Sachverhalte ursächlich und erklärend auf den Punkt zu bringen. Spielerisch, leicht und einfühlsam unterstütze ich Menschen dabei, selbst Antworten und Lösungen auf Ihre individuellen Fragen zu finden. Dadurch öffnen sich Türen für neue Entscheidungen, für innere und äußere Gesundung, für neue Wege im Leben.


Können Sie uns kurz Ihr Burn-In Konzept erklären?

Die Kunst besteht darin, die Glut unter der Asche zu finden und das Feuer des Lebens neu zu entfachen. Doch das allein genügt nicht. Der Mensch muss eine Nahrung für sich finden, die langanhaltende Energie, Freude und Wärme erzeugt. Stroh und Papier verbrennen schnell.

Das Konzept besteht im Wesentlichen aus 4 Phasen:

  • Phase 1: Entspannung, Erholung, Atmen – Ein Feuer braucht den richtigen Platz, Ruhe, eine Sicherheitszone und Sauerstoff.
  • Phase 2: Erkennen, Erklären und Auflösen der Ursachen persönlicher Stressmuster – Die alte, erstickende Asche muss beseitigt und entsorgt werden.
  • Phase 3: Selbst-Erkenntnisse durch Wissen und veränderte Wahrnehmung – Welchen Sinn und welches Ziel hat mein Leben? Weshalb und für wen will ich es nähren und erhalten?
  • Phase 4: Entscheidungen treffen, die „Ihr eigenes Leben“ verändern – Ein Feuer braucht die richtige Nahrung und Material, damit es lange, ausdauernd und wärmend brennt. Nur wer selbst innerlich brennt, kann auch andere entzünden.

Dieser Burn-In Prozess wird in jeder Phase gemeinsam mit dem Klienten gestaltet und wird von mir punktuell begleitet.


Frau Rudnick, was macht Ihre Praxis und Ihr Burn-In Konzept so einzigartig?

Als Kinesiologin gehe ich in die ursächlichen Angst- und Stressprogramme und löse sie auf. Das frei gewordene Energiepotential wird eingesetzt, um die vorher besprochenen Ziele und Wünsche zu verwirklichen.
Die Verbindung von Kinesiologie, systemischem Coaching und meiner besonderen Gabe, einer sehr sensiblen Wahrnehmung, ermöglicht mir die Arbeit gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen – seelisch, geistig und körperlich.
Ich habe die Fähigkeit, die tiefsitzenden Ursachen eines Burn-out zu erkennen und logisch zu erklären. Nur durch diese logischen Erklärungen ist es für meine Klienten möglich, sich auf den Burn-In Prozess schnell und vertrauensvoll einzulassen und diesen zu begreifen.

Durch dieses Wissen und die Selbsterkenntnisse ist es möglich, eigene innere, lebensverändernde Entscheidungen zu treffen und eigenverantwortlich umzusetzen. Für mich ist es immer wieder eine große Freude zu erleben, wie positiv die Rückmeldungen sind. Das motiviert mich nicht nur, sondern bestätigt mich darin, dass meine Arbeit einen Sinn hat.